Auswahlkriterien bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung 2017-03-30T19:27:58+00:00

Aufbau und Funktionsweise einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Versicherungsbedingungen lesen und verstehen – Wann bin ich eigentlich berufsunfähig?

Einzige richtige Antwort:

Ich bin erst dann berufsunfähig, wenn ich dem Versicherer anhand seiner Versicherungsbedingungen nachgewiesen habe, dass ich bedingungsgemäß berufsunfähig bin.

Anhand der Antwort können Sie erkennen, die Versicherungsbedingungen sind einer der drei wesentlichen Komplexe, welche die tatsächliche Leistungswahrscheinlichkeit einer Berufsunfähigkeitsversicherung beeinflußen. Von Anbieter zu Anbieter gibt es jedoch erhebliche qualitative Unterschiede in den Versicherungsbedingungen.

Daher ist der Aufbau und die Funktionsweise einer Berufsunfähigkeitsversicherung, inklusive Erläuterungen zu den Auswahlkriterien, nach der Prüfung der Versicherbarkeit und vor der Betrachtung technischer Details, das zweite große Thema, wenn Sie sich für eine Beratung zur Berufsunfähigkeitsversicherung bei mir entscheiden.

Auswahlkriterien einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Nachfolgende Grafik erläutert beispielhaft in abgekürzter Darstellung den schematischen Aufbau einer Berufsunfähigkeitsversicherung. Per Click auf die Grafik können Sie diese vergrößern.

Erläuterungen zu den Inhalten und zu verschiedenen Auswahlkriterien einer Berufsunfähigkeitsversicherung stelle ich Ihnen nachfolgend zur Verfügung. Eine ausführliche und vor allem individuelle Beratung können diese Informationen natürlich nicht ersetzen.

Leistungsvoraussetzungen

  • Arztanordnungsklausel
  • Befristetes Anerkenntnis
  • Kriterienänderung in der Nachprüfung
  • Mitteilungspflichten im Leistungsfall

 

Leistungserweiterungen

  • Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit
  • Leistungen bei Pflegebedürftigkeit
  • Infektionsklausel
  • Dienstunfähigkeitsklausel

 

Änderung der Leistungsvoraussetzungen

  • Ausscheiden aus dem Berufsleben
  • Berufswechsel
  • Versicherungsschutz im Ausland

 

Leistungsausschlüsse

  • Berufsunfähigkeit in Folge von Verkehrsdelikten
  • Kernenergie und Strahlen
  • Krieg, innere Unruhen, Terror und ABC Waffen

 

Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten

  • Ereignisabhängige und Ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie
  • Dynamische Anpassung der versicherten Rente (Beitragsdynamik)
  • Dynamische Steigerung der versicherten Rente im Leistungsfall (Leistungsdynamik)
  • Stundung und Beitragsfreistellung bei Zahlungsschwierigkeiten
  • Beitragsanpassungsklausel